Home

 No comments

BD-im-Kulturprisma     www.bd-music.de

Willkommen auf der Seite von Bernd (Benny) Düring

bdintro

 

 

 

 

POP GOES BOSSA – BDT trifft KARIN HENKEMEIER

Freitag (!), 17. Juni, 20.00 Uhr

Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64

Cafeteria

  • 12,- € / erm. 8,- €
  • Schüler: 3,- €

JAP 52: „Pop Goes Bossa“

Benny Düring-Trio feat. Karin Henkemeier

BDT-000004Dreimal hintereinander haben sie schon als Teil der alljährlichen Weihnachts-Party des Jazz-Clubs Paderborn das Publikum in ihren Bann gezogen: Das Trio des Pianisten Benny Düring und die Sängerin Karin Henkemeier. Aus dem Erfolg erwuchs eine feste Zusammenarbeit. Und hier ist das Ergebnis: Ein abendfüllendes Programm „Pop goes Bossa“. Dürings Trio, seit Jahren eine feste Größe in der Paderborner Jazzszene, steht für eleganten, swingenden Jazz in der klassischen Besetzung mit Kontrabass (Richard Wiemers) und Schlagzeug (Philipp Imdahl). Ihr „traumwandlerisches Zusammenspiel“ (Neue Westfälische) macht die Zusammenarbeit mit Karin Henkemeier besonders spannend – Samba und Soul, Bossa und Blues, alles s(w)ingt die Delbrückerin mit entspanntem Timing, stets auf den Punkt genau. Das spricht nicht nur die Jazzfans an – auch die Pophörer werden auf ihre Kosten kommen. Ihnen allen bietet das Quartett eine völlig neu gestaltete Auswahl seiner Favoriten, die auf einmal im Bossa- und Latin-Gewand daherkommen, von „Sunday Morning“ z.B. bis “Have you ever seen the rain“.


Hasenpfeffer

“Hasenpfeffer” u. a. mit der Band “Benny und die drei Ohren:

Sten Mentzel (git), Benny Düring (p und Leitung), Urs Wiehager (b), Barny Bürger (dr)

am 15.05/16.05. (Städtische Galerie) und 26.05 (Theaterfest PaderHalle) in Paderborn

Die-Hasenband-2

Hasenpfeffer

http://salzburger-stier-paderborn.de/speaker/hasenpfeffer/

Hinter dem Salzburger Stier stehen die öffentlich-rechtlichen Radiostationen in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Südtirol, die sich zu einer Radiovereinigung zusammengeschlossen haben. Der Salzburger Stier ist der renommierteste Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum. 1982 wurde er zum ersten Mal vergeben. Während 15 Jahren wurde der «Stier» in Salzburg verliehen, dann ging er auf Reisen, und zwar zu den Hörerinnen und Hörern der am Preisverfahren beteiligten Sendestationen. Der Salzburger Stier ist mit je 6000 Euro dotiert. Der nächste «Stier» wird am 20. / 21. Mai 2016 in der Paderhalle in Paderborn (D) vergeben.


08.04.2016 / Premiere im Amalthea Theater mit  “Himmel Hölle Teufeleien”:

“Radau und Düring bieten wundervolle Hommage an Fritz Grünbaum

Starke Leistung im Amalthea-Theater

(Ann Britta Dohle NW Paderborn)

“Himmel- Hölle-Teufeleien”, da hat sich das “Kabarett Radau” sehr geschickt den Fritz Grünbaum (1880-1941) “einverleibt”, und ließ diesen Tausendsassa in Sachen Kabarett, Schlagertexter, Chansonier und Conférencier am Freitag im Amalthea-Theater Revue spazieren. Dabei saß – wie immer – der “Lange” (Bernd Düring) am Piano, während “der Kleine” (Radau in Person Grünbaum) mit aberwitzigen Wortspielereien, Gedichten und schwärmerischen Liedern den Flair der 20er und 30er Jahre auferstehen ließ…..”

NW-Himmel-Hölle-Teufeleien-Himmel-Hölle-Teufeleien-Ama

 


Das Weihnachtsspecial 2015  (WV 04.12.2015):

BDT Weihnachtspecial

JAP Xmas Special

 When:
10. Dezember 2015 @ 20:00 – 22:00
 BDT-000004

JAP 49: „Swinging Xmas“ mit JAZZ AUS PADERBORN

Schon zum drittenmal nach 2013 lädt der Jazz-Club Paderborn zu einer swingenden Vorweihnachts-Party. Eine Spitzenauswahl Paderborner Jazzmusiker wird dafür sorgen, dass auch bei der neuen, der 49. Folge von Jazz aus Paderborn (JAP), aufs Schönste gegroovt wird. Sie dient zugleich als Benefiz-Konzert für die in Paderborn angekommenen Flüchtlinge.
Pianist Benny Düring ist seit über 30 Jahren wesentlicher Bestandteil der Jazzszene Paderborns. Als „Musical Director“ des Weihnachts-Specials hat er wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Sein eigenes Trio mit Richard Wiemers (Kontrabass) und Philipp Imdahl (Drums) wird verstärkt durch Tom Göstenmeier (Tenorsaxophon) und Sängerin Karin Henkemeier.

Rainer Schallenberg

Hammondspezialist Rainer Schallenberg wird sein New International Trio mit den ungarischen Spitzenmusikern Roland Danyi (Tenorsaxophon) und Istvan Türk (Drums) vorstellen.

Eine Reihe weiterer bekannter Paderborner Jazzer wie Bernd Rößler (Trompete), Heinrick Loer (Bass) und Barney Bürger (Drums) hat sich ebenfalls angesagt. Kartenvorbestellungen unter jazzclub.paderborn@googlemail.com

JAP 49


Benny Düring Trio featuring Karin Henkemeier(voc.) am Freitag, 24.04. 2015 im Cafe Röhren:

BDT-000004Cafe Röhren

                            Kabarett Radau 2015:

Kabarett-Radau-in-Geseke1 Kritik-Ulla-MeyerKabarett-Radau-GneralanzeigPlakat-das-Best2NW 26-02-2015


JAP-Weihnachtsspecial 2014 mit Benny Düring und Rainer Schallenberg

The-Band

11. Dezember 2014 @ 20:00/Jazzclub Paderborn

Weihnachten steht vor der Tür, und täglich werden im Adventskalender neue Türen geöffnet. Am Donnerstag, den 11. Dezember, werden besonders die Jazzfans sich freuen können, wenn sie in ihren Kalender schauen. Der Jazz-Club Paderborn hält für sie wieder ein besonderes Geschenk parat, wie im vergangenen Jahr: ein musikalisches Jazz-Weihnachts-Spezial aus heimischen Landen.  Das Adventskonzert im Domizil des Jazz-Clubs, in der Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Karin-Henkemeier-200x300Eine “stille Nacht” wird es auch bei der neuen, der 47. Folge von Jazz aus Paderborn, nicht werden, aber bestimmt eine groovende, genau so wie im vergangenen Jahr, als in der überfüllten Cafeteria der Kulte zahlreiche Jazzfans ihr musikalisches Vorweihnachtsfest feierten. Auch 2014 wird das JAP-Spezial wieder unter Beweis stellen, dass populäre Weihnachtslieder und heiter swingende Musik kein Gegensatz sind, im Gegenteil – sie sind zwei Seiten ein und derselben Münze!

Für das  Weihnachtsvergnügen  wird erneut eine Adventsauslese prominenter Paderborner Jazzer garantieren. „Musical Director“ Benny Düring, seit 30 Jahren wesentlicher Bestandteil der Jazzszene Paderborns, hat sich dafür diverse interessante Neuarrangements bekannter und beliebter Weihnachtssongs ausgedacht. Eine Auswahl der Mitwirkenden: Benny Düring (Piano) mit seinem Trio (Richard Wiemers, frisch gebackener Krimiautor und bewährter Kontrabassist, und Philipp Imdahl, Drums), Tom Göstenmeier, Ex-Mitglied von „Quintessence“ und Chef von „Blattwerk“, am Tenorsaxophon, Siggi Streicher, Chef des Party Symphony Orchestras, an der Trompete, und, zusammen mit Urgestein Heiner Beringmeier (Gitarre) und Barny Bürger (Drums), der „Jimmy Smith Westfalens“, Rainer Schallenberg (Hammondorgel). Auch eine Lady wird dabei sein: Karin Henkemeier. Die ausgebildete Gesangspädagogin hat mit ihrer ausdrucksstarken Stimme schon beim Weihnachts-Spezial 2013 das Publikum in ihren Bann gezogen. Mit weiteren bekannten Paderborner Jazzern darf gerechnet werden. Mehr zum Weihnachtsspecial 2013


“Piano Heroes of Paderborn”

am 21.09.2014 im Deelenhaus Paderborn, Krämerstr.8-100, 33098 PB

Kritik-NW-23.09.2014Piano-Heroes-WV-Kritik-24.0deelenhaus 21.09.2014

www.deelenhaus.de

Programmflyer Deelenhaus


27. Februar 2014 @ 20:00

JAP 45:In memoriam Ralf Schalk und Toto Blanke

 CONCERTO FOR RALF & TOTO

Ralf Schalk

Ralf Schalk†

Toto Blanke

Toto Blanke†

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–Das Jahr 2013 brachte der musikalischen Community Paderborns zwei überaus schmerzliche Verluste: Sie verlor mit Ralf Schalk und Toto Blanke zwei Gitarristen, die, jeder auf seine Weise, das Musikleben der Stadt über Jahrzehnte mitgeprägt haben. Dass Toto darüber hinaus ein Musiker von internationaler Bedeutung war, muss nicht eigens betont weden. Gemeinsam war beiden neben ihrer Leidenschaft für die Gitarre, dass sie zu den Begründern des Jazz-Clubs Paderborn gehörten, der ihnen über drei Jahrzehnte hin viel zu verdanken hat. Zu Ehren von Ralf Schalk und Toto Blanke werden ihre Freunde ein Memorialkonzert geben, bei dem ausschließlich Kompositionen der beiden  gespielt werden, sowie die eine oder andere ihrer Lieblingsmusiken. Mit dabei sein werden u. a.: das New Benny Düring-Trio, das Ralf Schalk Memorial-Trio mit Uli Lettermann, die Mantel Band mit Peter Schophol, sowie das Gitarrenduo Heiner Beringmeier/Antje Wenzel.

WV-Kritik-1.3.2014

WV-Kritik-1.3.2014

 


Donnerstag, 12.12.2013 im Jazzclub Paderborn:

weihnachtsspecial

 

 

 

 

 

 

 

 

Kritik des Konzertes NW vom 16.12.2013:

JAP 43 Weihnachtsspecial


…Danke Toto für diesen wunderbaren Tango von Juan Carlos Cobian


 

2011: Kulturpreisverleihung an einen international gefeierten Kosmopoliten, der Paderborner geblieben ist: Toto Blanke

“Den Schlussstrich setzten die Paderborner Musiker Rainer Franzke, Siggi Streicher, Petra Hülsebusch, Thomas Ronge und Achim Pollmann unter Leitung von Pianist Benny Düring, der das erste Mal öffentlich Klarinette spielte mit einem entspannten Zirkusmarsch, natürlich einer Komposition von Toto Blanke. Danach war Party. “Danke Blanke” kalauerte Erwin Grosche in seiner Gaudatio und ließ es dann auch wieder schnell. Denn soviel reimt sich nicht auf Blanke….(Ulla Meyer, NW)

“Zirkusmarsch”, Komp.: Toto Blanke,
Arrangement und Leitung: Bernd Düring